Erste Publikation der "The Struggle for the Right to Food and Nutrition" Serie

Warum das Recht auf Nahrung mehr als ‪Ernährungssicherheit‬ bedeutet? Zu lesen in "Beyond Food Security, towards Food Sovereignty".

Die erste Ausgabe der Serie "The Struggle for the Right to Food and Nutrition" anlässlich des 30.Geburtstags von FIAN International betrachtet das Menschenrecht auf Nahrung im Kontext von Ernährungssouveränität. So ist zum Beispiel eine volle Umsetzung des Rechts auf Nahrung ohne die Umsetzung von Frauenrechten nicht möglich. Hunger und Unterernährung trifft vor allem Frauen und Mädchen, weil sie in vielen Teilen der Welt als Bürger_innen zweiter Klasse behandelt werden.

Hier geht’s zum Download der neuen Publikation.

Unser Ernährungssystem braucht eine grundlegende Transformation

Vom 7.9. – 11.9.2020 findet die erste Verhandlungsrunde über die finalen Leitlinien für Nahrungssysteme und Ernährung des UN-Ausschuss für Welternährungssicherheit (CFS) statt. Die Ergebnisse werden einen entscheidenden Einfluss darauf haben, ob es gelingt, die steigenden Raten von Hunger und Unterernährung umzukehren und künftige Pandemien zu verhindern.

nach oben