Vorstand FIAN Österreich

Der Vorstand von FIAN Österreich wird für zwei Jahre von der Jahreshauptversammlung gewählt und arbeitet ehrenamtlich. Er besteht aktuell aus acht Mitgliedern. Unterstützt wird er durch das Büroteam.


 

 

Somone.jpg

Mag.a Simone Peter

Vorsitzende

Absolventin des Studiums Internationale Entwicklung, Schwerpunkt Landwirtschaft und Gender.


 

Angelina.JPG

MMag.a Angelina Reif

Stellvertretende Vorsitzende

Juristin und Politologin.

Schwerpunkte: Rechtliche Verankerung des Rechts auf Nahrung, Zugang der Opfer zu Justiz und Behörden mit justizähnlichem Charakter, die Arbeit der UN-Sonderverfahren zu WSK-Rechten.


 

Anton Refenner

DI Anton Refenner

Kassier

Studierte Landwirtschaft an der BOKU Wien, Entwicklungszusammenarbeit in Brasilien, Lehrer an der landwirtschaftlichen Bundeslehranstalt Francisco-Josephinum Wieselburg.


 

helmar.jpg

Helmar Böhnlein, M.A.

Stellvertretender Kassier

Magister der Politischen Wissenschaften, Ethnologie und Slawistik der LMU München. Entwicklungszusammenarbeit in Brasilien.


Charlotte.jpg

Charlotte Kottusch

Hat den Master Sozial- und Humanökologie studiert. Befasst sich mit Fragen der Ernährungssicherheit und Ernährungssouveränität im Spannungsfeld der gesellschaftlichen Naturverhältnisse.

 


Martina Brandstätter

Schriftführerin

Sozialarbeiterin und Kindergartenpädagogin


 

LisaSterzinger.jpg

Mag.a Elisabeth Sterzinger

Stellvertretende Schriftführerin

Soziologin, Erwachsenenbildnerin.


 

Ralf Leonhard2.jpg

Dr. Ralf Leonhard

Fallarbeitsbeauftragter

Freier Journalist. Schwerpunkte: Lateinamerika, Entwicklungspolitik, Menschenrechte.


 

Angelina.JPG "Das Recht auf Nahrung ist nicht bloß ein moralisches Ideal, sondern ein  fundamentales Menschenrecht, eng verknüpft mit dem Recht auf Leben. Als  Juristin ist es mir ein Anliegen, das Bewusstsein für diese  Zusammenhänge in der Öffentlichkeit zu schärfen und den betroffenen  Menschen auch ganz konkret zu ihrem Recht zu verhelfen." Angelina Reif, stellvertretende Vorsitzende.

bewerbungsfoto_SimonePeters.jpg "Die Kontrolle von Ressourcen und soziale Ungleichheiten sind weltweit Ursache für Konflikte und Menschenrechtsverletzungen, deshalb ist die unabhängige Arbeit von FIAN ein wichtiger Beitrag für eine gerechtere Welt." Simone Peter, Schriftführerin.

LisaSterzinger.jpg "Auch in Österreich gibt es immer mehr Menschen, die auf Nahrungsmittelhilfe angewiesen sind. Das muss sich ändern! Deshalb vertrete ich FIAN bei der Armutskonferenz.“ Elisabeth Sterzinger, Vorstandsmitglied.

Helmar Böhnlein HP 1.0.jpg „Ich unterstütze die Arbeit von FIAN, weil sie sich abseits ideologischer Prämissen für die Umsetzung des Rechts auf Nahrung einsetzt. Für mich ist dabei wichtig, dass FIAN Kommunikationshelferin auf allen betroffenen Ebenen ist: Kleinbäuer_innen, Landlose, Bäuer_innenverbände, NGOs, Staaten, TNCs und Internationalen Organisationen.“

nach oben