Mir isst es Recht - Auftaktveranstaltung

Statt-Beisl im WUK, Währinger Straße 59, 1090 Wien

Pünktlich zum Welternährungstag startet die FIAN-Speisenaktion „Mir isst es Recht!“. Der Eröffnungsabend findet im gemütlichen Statt-Beisl im WUK statt. Am Programm stehen eine spannende Diskussionsrunde zum Thema "Soziale Rechte" und anschließende Live-Musik von Jonopono.

(Foto: © WUK)

Im Rahmen der Diskussion wird uns Lisa Sterzinger - langjähriges Vorstandsmitglied von FIAN Österreich und dessen Vertreterin bei der Armutskonferenz - Einblicke in die Menschenrechtslage in Österreich und Europa und den Ursachen von Armut in Österreich geben. Im Verlauf soll die Arbeit von FIAN vorgestellt werden, unterschiedliche Perspektiven zum Thema Nahrung als Menschenrecht beleuchtet werden und eine Möglichkeit zum Austausch entstehen.

Anschließend wird Jonopono - eine Ikone des produktiven Prekariats - ihre Lieder zum Besten geben und für Unterhaltung sorgen. In einer Mischung aus Liedermacherei und Sprechgesang mit Gitarrenklängen zeigt sie Missstände in ihr, uns und unserer Lebensweise auf.
Wer Lust hat sich schon einmal einzuhören, hier ein Link von Jonopono.

Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit einer regen Diskussion, guter Gesellschaft und schönen Klängen!

Download Flyer Veranstaltung

nach oben