Globales Netzwerk für das Recht auf Nahrung - Startveranstaltung

Am 24.6.2013 fand die Startveranstaltung für das Globale Netzwerk für das Recht auf Nahrung im C3 in Wien statt.

Mehr dazu in einem Beitrag der Sendung BEGEGNUNGSWEGE.

Menschenrechte allgemein und das Recht auf Nahrung speziell, sozialer und kultureller Widerstand und Alternativen in Brasilien sowie ein Appell gegen Drohnen als Killer-, Bespitzelungs- und Unterdrückungstechnologien sind Schwerpunkte dieser Sendung.

Unser Ernährungssystem braucht eine grundlegende Transformation

Vom 7.9. – 11.9.2020 findet die erste Verhandlungsrunde über die finalen Leitlinien für Nahrungssysteme und Ernährung des UN-Ausschuss für Welternährungssicherheit (CFS) statt. Die Ergebnisse werden einen entscheidenden Einfluss darauf haben, ob es gelingt, die steigenden Raten von Hunger und Unterernährung umzukehren und künftige Pandemien zu verhindern.

nach oben