Mir isst es Recht – Radio FRO

FIAN hat auch heuer wieder die Speisenaktion "Mir isst es Recht" gestartet. Seit 16. Oktober und noch bis zum 10. Dezember kann Mensch die Arbeit von FIAN mit dem Kauf einer Mahlzeit unterstützen. Konkret werden die Einnahmen diesmal für die Erstellung des Schattenberichts zur Lage der wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Menschenrechte (WSK-Rechte) in Österreich verwendet.

Am 16.10. war der Tag des Welthungers - und das veranlasste Radio Corax (Halle) dazu, zu schauen wie viele Menschen weltweit Hunger leiden, wo sie vor allem leben und was die Gründe für Hunger sind.

Beide BEITRÄGE auf RADIO FRO

Interview mit Biraj Patnaik Radioattac

Über 800 Millionen Menschen hungern auch im Jahr 2015 weltweit. Dabei handelt es sich nicht um einen "Zufall" und schon gar nicht um eine Notwendigkeit. Das Recht auf Nahrung, ein Menschenrecht, wird von der fortschreitenden Neoliberalisierung der Gesellschaften massiv bedroht.

nach oben