Filmverleihpaket: Planet zu verkaufen (Planète à vendre/Planet for Sale) - Dritte Welt im Ausverkauf

von Alexis Marant 90:00 Min Frankreich 2011 DE Ackerland in Investorenhand – das ist das momentane Motto in Ländern des globalen Südens. Staaten, multinationale Firmen, Investmentsfonds suchen massiv Zugriff auf landwirtschafliche Flächen. Die Lebensgrundlagen und Rechte von Kleinbauern und -bäuerinnen bleiben auf der Strecke.

Saudi-Arabien in Afrika

Um die Nahrungsmittelsicherheit seines Reiches sicherzustellen, hat König Abdallah von Saudi-Arabien seiner Bevölkerung empfohlen, in riesige Ackerflächen im Ausland zu investieren.

Ram Karuturi will "Geschichte schreiben"

Der indische Unternehmer Ram Karuturi hat 300 000 Hektar Ackerland im Westen Äthiopiens erworben und möchte bald 20 % der weltweiten Reisproduktion stellen.

Enteignete Bauern

Der massive Verkauf von Ackerland an multinationale Firmen in Afrika und Lateinamerika hat zur Enteignung zahlreich ortsansässiger Bauern geführt.

Olivier Combastet

Damit die Rendite seiner Kunden maximal bleiben, zögert Finanzinvestor Olivier Combastet keine Sekunde genmanipulierten Mais und neueste Pestizide einzusetzen.

nach oben