Binding Standards – bindende Menschenrechtsstandards in international tätigen Unternehmen?

Von 23. bis 27. Juni 2014 wird im Menschenrechtsrat in Genf darüber abgestimmt, ob eine Arbeitsgruppe entstehen soll, die bindende Menschenrechtsstandards in international tätigen Unternehmen festsetzt.
Im Vorfeld gibt es weltweit zahlreiche Organisationen, die auffordern, sich der Bewegung gegen die Straflosigkeit der Unternehmen bei Menschenrechtsverletzungen anzuschließen.
Mehr dazu auf www.treatymovement.com.
FIAN wird im Menschenrechtsrat in Genf vertreten sein. Brigitte Reisenberger von FIAN erklärt den Nachrichten auf Orange 94.0 worum es dabei geht.

INTERVIEW mit BRIGITTE REISENBERGER

Interview mit Biraj Patnaik Radioattac

Über 800 Millionen Menschen hungern auch im Jahr 2015 weltweit. Dabei handelt es sich nicht um einen "Zufall" und schon gar nicht um eine Notwendigkeit. Das Recht auf Nahrung, ein Menschenrecht, wird von der fortschreitenden Neoliberalisierung der Gesellschaften massiv bedroht.

nach oben