11. Österreichische Armutskonferenz

Bildungszentrum St. Virgil, Salzburg

Die Bedeutung von Anerkennung im Kampf gegen Ungleichheit, Ohnmacht und Spaltung.

Armut ist nicht nur ein Verlust an Einkommen. Armut ist stets verbunden mit einem Verlust an sozialem Status. Die 11. Österreichische Armutskonferenz macht daher die Abwertungsspirale und das Ringen nach Anerkennung, Wertschätzung und Würde zum Thema. Sie nimmt dabei Bezug auf eine langjährige Tradition an theoretischen Beiträgen und Debatten in Armuts- und Verteilungsforschung und bezieht sich auf die unmittelbaren Erfahrungen von Menschen mit Armuts- und Ausgrenzungserfahrungen. 

Am 6. März ist Ana-Maria Suarez-Franco, Juristin bei FIAN International, dabei mit dem Forum „Anerkennung sozialer Rechte?“, moderiert von Lisa Sterzinger, Vorstandsmitglied bei FIAN Österreich, sowie mit einem Workshop von Angelina Reif, Vorstandsmitglied bei FIAN Österreich.

Programminformation

Anmeldung

Download Einladung

Kein Termin in Ihrer Nähe?

Kein Problem, werden Sie selber aktiv und machen Sie das Recht auf Nahrung in Ihrer Gemeinde, Nachbarschaft oder Ortsgruppe bekannt. Je mehr Menschen über Themen rund um das Recht auf Nahrung Bescheid wissen, desto besser. Wenn Sie in Ihrer Gemeinde, Nachbarschaft oder Umfeld eine Veranstaltung zu Themen wie Land Grabbing, Macht der Konzerne im Agrarsystem oder Rechte von Kleinbäuer_innen organisieren möchten, unterstützen wir Sie dabei gerne!

Organisieren Sie eine Veranstaltung zum Recht auf Nahrung!

Organisieren Sie einen Filmabend!

Anfragen an office[at]fian.at

Termine, Termine, Termine!

Am liebsten hätten Sie die FIAN-Veranstaltungen gleich in Ihrem Kalender? Kein Problem! Hier geht's zum öffentlichen FIAN-Kalender.

Wenn Sie den Kalender mit Ihrem privaten Terminen verknüpfen wollen, dann können Sie das mit diesem Link hier.

Juli 2018

letzter Monat nächsten Monat

MoDiMiDoFrSaSo
25262728293001
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30310102030405
nach oben